Überzahlt keine Baufirma!

In letzter Zeit (bzw. seit Einrichtung dieses Blogs) erreichten mich diverse E-Mail von unzufriedenen Bauherren.  Ich kann nicht nachvollziehen, warum diese Firma ihr Verhältnis zu ihren AUFTRAGGEBERN (Bauherren) scheinbar nicht verbessert. Schließlich lebt diese Firma vom Geld ihrer AUFTRAGGEBER.
In diesem Zusammenhang kann man nochmal vor einer Überzahlung warnen. Ist eine Baufirma pleite, ist das überzahlte Geld in der Regel weg.

An dieser Stelle ein deutlicher Hinweis: Ich möchten nicht den Eindruck erwecken, dass NordlysHaus in finanziellen Schwierigkeiten steckt oder gar kurz vor einer Insolvenz steht. Es geht hier um die Überzahlung im allgemeinen und als Beispiel ist die Insolvenz der IBG Haus Hennigsdorf GmbH angeführt.

mehr lesen 1 Kommentare

NordlysHaus - ein neuer Baublog

Mit Freude habe ich eben einen aktuellen Baublog zu einem Bauvorhaben mit NordlysHaus gefunden. 

Hier die Adresse: http://bungalow-nordlys.jimdo.com/

Letzter Eintrag dort: "2.6.2016 ...Gespräch mit dem Erdbauer vor Ort

Seit dem still ruht der Bau"

0 Kommentare

1,5 Jahre wohnen wir im Haus ...

... und sind eigentlich ganz zufrieden (bis auf das Gewerk Elektro, das Gewerk Fliesen und das Geschäftsgebaren von Nordlyshaus). Was mir aber zunehmend Sorgen macht, ist die Tatsache, dass wir inzwischen drei Anzeigen bei der Polizei in Oranienburg aufgeben mussten. Zweimal Sachbeschädigung und einmal Hausfriedensbruch. Ich weiß nicht, wohin das noch führen soll bzw. wie lange ich das nervlich aushalte. Die Lebensqualität hat jetzt schon erheblich gelitten. Ständig hechelt man Angelegenheiten hinterher, für die man nicht verantwortlich ist. Gegen die nervliche Belastung ist die finanzielle Belastung durch die Sachbeschädigungen ein Witz. Auf die Zeit ist gesch..., die man damit verplempert. Mich stört am meisten, dass ich mich kaum noch ungezwungen freuen kann, wenn ich mich auf dem Grundstück bewege. Ständig gehen mir Sachen durch den Kopf, an die ich nicht denken müsste, wenn man bei uns normale Verhältnisse hätte. Zum Glück gibt es nette Nachbarn, die einem in solchen Momenten auffangen.

mehr lesen

Dauerfeuchte Fugen im Gästebad

Nordlyshaus Fliesenverlegung - feuchte Fugen nach einer Woche ohne Benutzung
Nordlyshaus Fliesenverlegung - feuchte Fugen nach einer Woche ohne Benutzung

Der Geschäftsführer der NordlysHaus GmbH, teile uns heute schriftlich mit, dass sich nach Übernahme und Übergabe des Bauwerkes die Beweislast umkehrt und wir einen Mangel nachweisen müssen.

Ich habe nach einer Woche eine Restfeuchte von 20% gemessen. Fotos und eine Vorortbesichtigung durch den Bauleiter und den Fliesenleger konnten den Geschäftsführer der NordlysHaus GmbH nicht von einem Mangel überzeugen.

 

Edit 26.02.2016

Nach knapp 14 Tagen ohne Benutzung gibt es feuchte Bereiche in der Dusche, vor der Dusche, neben der Dusche und außerhalb vom Bad. All diese feuchten Bereiche wurden vom Bauleiter, von Lüttke Fliesen und seiner unbekannten Begleitung in Augenschein genommen.

 

 

0 Kommentare

Liebe Blogleser,

ich habe heute das Gästebuch geschlossen und die Kommentarfunktion deaktiviert, um mich rechtlich nicht in schwieriges Fahrwasser zu begeben. Wenn hier Gäste ihre Meinung äußern, muss ich dafür gegebenenfalls auch meinen Kopf hinhalten und dann beginnt die Sache für mich zu heikel zu werden.

 

Demnächst werde ich diesen Blog auch komplett löschen.

Zum Terrassen- und Stellplatzbau wird es noch einen Beitrag geben. Ich glaube, wir haben mit der ausführenden Firma eine gute Wahl getroffen. :-)

 

Für weitere Meinungsäußerungen und Fragen von interessierten Bauherren empfehle ich das hausbau-forum.de.

 

@Wilma0510:

Es tut mir leid, dass ich die Antwort eines anonymen Bauherren löschen musste.

Es könnte mir als Seiteninhaber als üble Nachrede ausgelegt werden, wenn ich die Antwort des anonymen Users so stehen lasse, ohne die gemachten Äußerungen belegen zu können.

Vorlauftemperatur zu hoch für Fußbodenheizung

Rücksetzen?

Mit dieser Meldung sind wir vertraut, seit die Aufheizphase für den Estrich im letzten Jahr gelaufen ist. Im Januar war dann ein Techniker von Breman vor Ort und hat einen Sensor umgesetzt. Damit schien das Problem erstmal gelöst. Jetzt, wo die Nächte wieder kälter werden, geht es wieder los.

Man wacht morgens auf will duschen, aber das Wasser ist nur lauwarm. Pech hat der, der als Zweiter duschen will. Ich habe das Problem heute an Nordlyshaus gemeldet und bin gespannt, ob man diesen Fehler dauerhaft beseitigen kann.

mehr lesen 0 Kommentare

NordlysHaus - Leider keine Weiterempfehlung von uns

Fliesen NordlysHaus
Das Mosaik wurde nicht nur schlecht verlegt, auch die Fugenfarbe der Wand findet sich auf dem Fußboden wieder. Da die Fugen auch nach mehreren Tagen nicht abtrocknen, scheint das nun endgültig eine Sache für einen Gutachter zu werden.

Wie schon geschrieben, würden wir nicht nochmal mit NordlysHaus bauen. 

Gestern wurde ich angerufen, um eine Mängelbeseitigung im HWR zu besprechen. Nebenbei merkte ich noch an, dass wir bis zum heutigen Tage noch nicht alle Unterlagen haben, die der Bauherr eigentlich ohne Nachfrage zu bekommen hat.

Mehr zur Bau-Schlussabnahme steht hier:
http://www.eu-baustoffhandel.de/haus-bauen/die-bau-schlussabnahme

 

Unsere Hausübergabe war im Januar, jetzt haben wir Ende April. Wir haben lächerliche 300 Euro zurückbehalten, weil im HWR noch ein Mangel bei der Abdichtung des Bodens besteht, für den NordlysHaus verantwortlich ist.

Ich habe das Gefühl, NordlysHaus schickt die abschließenden Bau-Unterlagen so lange nicht raus, bis wir die 300 Euro bezahlt haben, selbst wenn der letzte Mangel im HWR noch nicht behoben wurde. Mehrfach habe ich schon per E-Mail und telefonisch nachgefragt. Bis zum heutigen Tag kam nichts.

Nach dem gestrigen Telefonat war ich mir nochmal ganz sicher, dass ich nicht wieder mit NordlysHaus bauen würde. Wie mich dieses Kapitel auch emotional "fertig macht" habe ich gestern erst wieder gemerkt. Ich brauche das nicht mehr und möchte das nicht nochmal erleben. Wenn ich zurück denke, was das für ein "Kampf" war, obwohl wir den Bauherrenschutzbund an der Seite hatten ....

mehr lesen 0 Kommentare

Die letzten Mängel wurden beseitigt

NordlysHaus Bungalow
Bungalow an Schneeglöckchen

Heute wurde unsere neue Badtür geliefert. Auch sonst wurden nun alle Mängel beseitigt bzw. Kompromisslösungen gefunden.

Beim Gewerk Fliesen werden wir mit dem Fliesenleger einen deutlichen Preisnachlass anstreben, was wir aber direkt mit dem Fliesenleger verhandeln müssen, da wir die Mehrleistungen (großformatige Fliesen (30x60), Mosaike usw.) direkt mit dem Fliesenleger vereinbart hatten und diese Mehrleistungen nicht über NordlysHaus gingen. 

mehr lesen 1 Kommentare

Ohne viele Worte

Schalldämmeinsätze für die Reduzierung des Schalldruckpegels 1-3 dB (A)
Die Schalldämmmatte hat draußen nichts zu suchen. Das wussten die Handwerker von NordlysHaus scheinbar auch nicht.

Bauherr an Verkäufer der SEVI200 Lüftungsanlage:

Ist das normal, dass das Wasser an dieser Stelle abläuft und vereist? (siehe Foto)

Im Haus haben wir eine Luftfeuchte von um die 60% (meistens weniger).

Verkäufer:

Das Wasser sollte an der Abtropfkante an der Haube abtropfen. Zwischen Wand und Hauben Aufnahme sollte kein Wasser ablaufen. ... 

Bauherr:

Vielen Dank für die Info. Ich sehe keine Dichtung. Ich sehe nur einen Schwamm, der sich voll Wasser saugt.

Verkäufer:

Der „Schwamm“ ist die Schalldämmmatte die eigentlich nur von innen eingesetzt wird. Draußen hat sie nichts zu suchen.

Bauherr:

Der ist sprachlos. Es gibt Momente, da fällt einem nichts mehr ein.

Die Elektrofirma, die die Lüfter installiert hat, nicht die Firma, die die SEVI200 vertreibt, hat schon bei den Innenblenden mit Absicht gepfuscht.

mehr lesen 5 Kommentare

Hausübergabe

Leider steht genau diese am heutigen Tage noch in den Sternen. Für uns ist das absolut unangenehm, da man nichts planen kann. Wir sind gespannt, wie die letzte Bauphase verlaufen wird und wann wir den verbindlichen Termin für die Hausübergabe genannt bekommen.

Ich wünsche allen Lesen einen guten Start ins neue Jahr. Liebe Grüße und ein "Daumen drücken" gehen speziell nach Berlin Konradshöhe und nach Fichtenwalde.

Edit 7.1.2015: Die Hausübergabe soll in der 4.KW 2015 stattfinden (19.-25.1.2015).

5 Kommentare

Baustoffhandel & Transporte GmbH - Holger Arbeiter - Unsere abflusslose Sammelgrube

Gestern wurde unsere abflusslose 7 m³ + X m³Abwassersammelgrube verbaut und ich bin restlos begeistert. Die Mitarbeiter sind sehr nett und kompetent. Zwischendurch konnten wir uns etwas unterhalten und ich habe viele wertvolle Tipps bekommen (Dachrinnenentwässerung).

Letztendlich haben wir uns für Baustoffhandel & Transporte GmbH - Holger Arbeiter entschieden, weil unserer Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach stimmt.

mehr lesen 0 Kommentare

NordlysHaus Baublog - Der vorletzte Blogeintrag

NordlysHaus Winkelbungalow
Im Dez. 2014 wird er fertig sein

Um die Grabenkämpfe nicht weiter zu befeuern, beende ich an dieser Stelle den Baublog. Der letzte Blogeintrag wird nach Abnahme unseres Hauses verfasst werden. Die Abnahme sollte Anfang Dezember 2014 erfolgen.

Eigentlich habe ich diesen Hausbaublog angefangen, um Freunde, Verwandte und Bekannte über unseren Hausbau auf dem laufenden zu halten. Dass sich der Umgang mit NordlysHaus derart kompliziert gestaltet, hätte ich nicht im entferntesten gedacht.

Die Chronik und die Alben werde ich weiterführen.

 

An dieser Stelle nochmal ein großes Danke an alle bisherigen Handwerksfirmen, die bis jetzt auf unserer Baustelle tätig waren. Besonders möchte ich mich bei der Materka Bau GmbH bedanken, die für unser Fundament, die Bodenplatte, das Mauerwerk und den Ringanker zuständig waren. Da passte einfach alles. Die Baustelle war immer aufgeräumt und die Arbeiter super nett.

Die Dachdeckerei Schilling hat auch super Arbeit geleistet. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für den Anruf wegen der Farbe der Stirnbretter. Auch bei unserem Elektriker bin ich mir sicher, dass die Zusammenarbeit sehr gut funktionieren wird. Wie hier schon erwähnt, sind wir mit Herrn Meredig sehr zufrieden, der Kostenvoranschlag für unsere Sonderwünsche kam sehr schnell, die Mehrkosten waren nachvollziehbar aufgelistet und aus unserer Sicht auch gerechtfertigt. Anstandslos haben wir diese unterschrieben und zurück geschickt.

Abschließend möchte ich mich noch bei dem Bauleiter von NordlysHaus bedanken, der mich gestern Abend angerufen hat. Es war ein sehr angenehmes Telefonat, ganz das Gegenteil von den letzten Telefonaten, die wir mit NordlysHaus geführt haben.

3 Kommentare

Ohne Kommentar

Nur eine Anmerkung meinerseits. Das Dach war heute Abend (26.8.2014) noch nicht weiter gedeckt und von Standbrettanlagen oder Trittrosten war auch nichts zu sehen.

NordlysHaus hatte bei uns einen Baustopp verhangen ...

Es wird immer besser. Heute Nachmittag bekamen wir per E-Mail ein Schreiben, mit dem ein ausgesprochener Baustopp aufgehoben wurde, von dem wir bis eben nichts wussten, da uns das im Vorfeld nicht schriftlich mitgeteilt wurde. Laut Schreiben wurde der Baustopp ausgesprochen, weil wir die Rechnung für das Mauerwerk EG nicht rechtzeitig bezahlt hätten. Wer nachrechnen möchte, wann das EG inkl. Ringanker fertiggestellt wurde, der kann das gerne tun. In der Chronik habe ich alles festgehalten. Man möge mich ruhig "Erbsenzähler" nennen, dass geht mir am Allerwertesten vorbei. Anzumerken ist, dass wir zum Glück noch ein Zahlungsziel von 10 Tagen haben. Ich gehe davon aus, dass hier Banktage gemeint sind.

Wenn NordlysHaus Rechnungen vor Fertigstellung erstellt, dann ist das nicht mein Problem. Der Bäcker bekommt das Geld für sein Brot auch erst, wenn das Brot gebacken wurde.

5 Kommentare

Luftdruckwächter P4 oder gleich ein Kamin mit DIBT-Zulassung?

Das wird auch eine der nächsten Entscheidungen sein, die wir treffen müssen. So wie ich das verstanden habe, muss man einen Luftdruckwächter installieren, wenn man einen Kamin und parallel eine Abluftanlage betreibt. In der Küche haben wir zwar keine Abluft, dafür haben wir aber in den Bädern Abluftlüfter. Diese könnten im Wohnraum einen gewissen Unterdruck erzeugen, der dann schädliche Gase aus dem Kamin zieht. Der Luftdruckwächter würde im Falle eines gewissen Unterdruckes die Lüfter sofort abschalten, was heißt, dass der Luftdruckwächter bei der Elektroinstallation schon berücksichtigt werden muss.

Umgehen könnten wir den Luftdruckwächter, indem wir einen Kamin mit DIBT-Zulassung aufstellen, wenn ich das richtig verstanden habe. Diese Kamine sind aber erheblich teurer, wenn meine erste Recherche richtig war. So ein Luftdruckwächter kostet "nur" um die 500 Euro + Installationskosten und wir hätten dafür bei den Kaminen die freie Wahl.

mehr lesen 3 Kommentare

Der Kaminzug mit Reinigunsöffnung ist da und das Dach fast komplett gedeckt.

Kaminzug
Kaminzug

Kommentator Mausibär hatte es ja heute Mittag schon verraten, aber wir waren heute Abend doch freudig überrascht, dass unser Kaminzug aus dem Dach guckte. Ein bisschen gewundert haben wir uns über die Reinigungsöffnung. Wir hatten es so verstanden, dass die Mehrkosten für die Reinigungsöffnung entstanden, weil eine Verlängerung für die Öffnung verbaut werden muss, um sie durch die Wand zu führen.

Das Dach war fast komplett gedeckt. Wir wissen nur noch nicht, wie das mit dem SAT-Durchgangsziegel funktioniert. Kann man den nachträglich an die richtige Position setzen?

mehr lesen 3 Kommentare

Wo ist der Schornstein?? / Der erste Rundgang mit dem Elektriker

Da soll der Schornstein durch
Da soll der Schornstein durch

Nachdem ich mich heute gefreut habe, dass wir für die Erdwärmeheizung doch keine dritte Bohrung benötigen, habe ich mich tierisch über den Bohrschlamm geärgert, der einfach auf dem hinteren Teil unseres Grundstücks entsorgt wurde.

Weiterhin habe ich mich riesig gefreut, dass mein Schwiegervater am Wochenende gemerkt hat, dass der Schornstein noch fehlt, obwohl die Dachdecker schon dabei sind, dass Dach zu schließen. Da unser Bauleiter im Urlaub ist, habe ich seinen Vertreter angerufen, der sich auch sofort gekümmert hat.

Gegen Feierabend kam dann noch Herr Mereding, unser Elektriker, vorbei. Er hat sich zwei Stunden für uns Zeit genommen, um alle Steckdosen, Lampenauslässe, Schalter usw. zu besprechen. Bei Herrn Meredig fühlen wir uns wieder in guten Händen. Er ist die Ruhe in Person und hat uns gute Tipps gegeben. Bei der Bestückung mit Steckdosen usw. haben wir nicht darauf geguckt, was bei NordlysHaus mit dabei ist. Wir haben die Steckdosen und Schalter so gesetzt, wie wir es für richtig halten. Herr Meredig wird uns nun ein Angebot für die Mehrkosten machen.

mehr lesen 5 Kommentare

Materka Bau aus Oranienburg hat das Mauerwerk EG errichtet

Schmachtenhagen Winkelbungalow

Heute Abend kam ich nichts ahnend auf das Grundstück und staunte nicht schlecht. Der Blick auf den hinteren Teil unseres Grundstücks war verbaut. Ich konnte es gar nicht glauben. Die Innenwände stehen auch schon. Man war das eine freudige Überraschung.

Endlich bekommt man ein Gefühl für das Haus und kann sich die Proportionen vorstellen. Natürlich bin ich erstmal durch alle Zimmer gelaufen und ich glaube, wir haben alles richtig gemacht. Ich finde, dass alle Zimmer groß genug sind. Bis heute hatte ich ja leichte Bedenken, weil wir im Standardgrundriss von NordlysHaus ein zusätzliches Zimmer eingebaut hatten, ohne die Grundfläche des Winkelbungalows zu vergrößern.

Am Wochenende werde ich noch ein paar mehr Fotos machen, dann auch mit Blick in und aus den Zimmern. Übrigens war die Baustelle pikobello aufgeräumt. An dieser Stelle nochmal ein großes Lob und ein Dankeschön an die Materka Bau GmbH aus Oranienburg.

mehr lesen 0 Kommentare

Die (Winkel)Küche zum Winkelbungalow – Wir haben sie endlich

Küche von Kalus Küchen

Drei Kreuze, wir konnten uns endlich für eine Küche entscheiden.

Eigentlich wollte die Architektin von NordlysHaus unseren Küchenplan schon während der Planungsphase haben, aber das war uns zu früh. Wir hatten in dieser Phase, auch wenn es bis zur Baugenehmigung ca. ein Dreivierteljahr gedauert hat, einfach nicht die Zeit und die Ruhe, um uns um eine Küche zu kümmern. In der Planungsphase sind gefühlte 1000 Anträge zu stellen und man musste sich als Bauherr erstmal um die wichtigen Sachen kümmern, die für den Bauantrag wirklich relevant sind.

Da man in der Regel nicht so oft baut, bedeutet das auch viel Recherchearbeit und außerdem wollten wir vorher wissen, wo wir ungefähr mit den Mehrkosten landen werden. Mit unserer Lüftungsanlage und den zusätzlichen Kosten für Erdarbeiten und Statik sind da auch über 10.000 Euro zustande gekommen.

Na egal, am vergangen Freitag haben wir nun endlich unsere Küche von Nobilia bei Kalus Küchen in Berlin gekauft.

mehr lesen 1 Kommentare

Steine, Stürze, Kleber - Die Zutaten für der Gewerk Mauerwerk EG sind da.

Steine für den Winkelbungalow

Alles ist da. Als wir am Freitag auf´s Grundstück gekommen sind, da staunten wir nicht schlecht. Da standen schon sämtliche Steine für unseren Winkelbungalow auf der Bodenplatte, die gerade mal drei Tage vorher gegossen wurde.

Wenn NordlysHaus erst mal mit bauen angefangen hat, scheint es Schlag auf Schlag zu gehen.:-)

Nachdem wir zwischenzeitlich den von NordlysHaus unterschriebenen Bautenstandsbericht erhalten hatten, konnten wir auch das Geld von der Bank anfordern, um die Rate für Sohle und Fundament zu begleichen. Herr Rasche vom Bauherrenschutzbund hatte ja schon vorher sein Ok für die fachliche Ausführung von Fundament und Bodenplatte gegeben.

Heute Abend werde ich nochmal raus fahren. Ich bin gespannt, ob eventuell schon mit dem Gewerk Mauerwerk EG begonnen wurde. Das Gewerk „Dachstuhl“ war laut unverbindlichen Bauablaufplan für die Zeit vom 28.07.-08.08.2014 vorgesehen. Am 15.8. sollte das Dach gedeckt sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Collonil Extra – Das Fundstück des Monats

Collonil Extra
Collonil Extra

Ich glaube, ich werde für die Fundstücke von unserem Grundstück ein eigenes Album einrichten. Wir haben schon diverse Sachen gefunden, aber die Dose Collonil Extra toppt alles. Sie ist inklusive Inhalt super gut erhalten. Leider ist das MHD schon am 18.3.1963 abgelaufen.:-)

Wir haben auch noch ältere Fundstücke, aber da muss ich noch etwas recherchieren.

mehr lesen 1 Kommentare

NordlysHaus reagierte sofort

Gestern Abend haben wir an NordlysHaus noch eine Mail geschickt, mit der wir der Rechnung für das Gewerk Sohle/Fundament widersprochen haben. Wir haben auch moniert, dass laut Mehrkosten zusätzlicher Stahl in den Fundamenten (umlaufend) in Rechnung gestellt wurde, aber Stahlfaserbeton verbaut wurde.

Gleichzeitig haben wir noch Herrn Raschke (BSB) per Mail angefragt, ob die Arbeiten an Sohle/Fundament fachlich korrekt ausgeführt wurden. Herr Raschke teilte uns heute früh mit, dass die Arbeiten an Sohle/Fundament fachlich korrekt ausgeführt wurden.

mehr lesen 1 Kommentare

Wieder Unstimmigkeiten mit NordlysHaus

Unsere Hausbaufirma strapaziert unser Vertrauen immer wieder. Nachdem im vergangenen Jahr einige Mehrkostenrechnung korrigiert werden mussten, weil sie unserer Meinung nach Mondpreise enthielten oder einfach falsch waren und wir bis zum heutigen Zeitpunkt noch keine Unterlagen zur Vertragserfüllungsbürgschaft haben, die wir damals extra bezahlen mussten, kam heute wieder mal Post von NordlysHaus.

Die Rate für Sohle/Fundament ist fällig. Erstens ist diese Rechnung falsch und zweitens ist die Zahlung bis zum 27.7.2014 unsererseits unmöglich! Die Rechnung wurde am 22.7. erstellt und erreichte uns am Abend des 23.7.2014. Also unter Freunden hätte ich jetzt gefragt, „Geht’s noch???“. Wir müssen nachprüfen können, ob alles korrekt ausgeführt ist, brauchen einen Nachweis für die Bank über den Baufortschritt, um dann das Geld bei der Bank abzurufen und anschließend auf das Konto von NordlysHaus zu transferieren. Wie soll das in so kurzer Zeit funktionieren?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Bodenplatte wurde gegossen

Bodenplatte mit Bewehrungseisen

Am 22.7. wurde unsere Bodenplatte gegossen, nachdem der Prüfstatiker und Herr Raschke (BSB) vor Ort waren. Leider hatte ich an diesem Tag keinen Urlaub, so dass es nur vorher/nachher Fotos gibt. Am Montag habe ich noch dieses Foto gemacht, auf dem gut das Bewehrungseisen zu sehen ist, welches auf der Dämmung liegt. Zwischen Dämmung Bewehrungseisen wurde eine Folie eingebracht. Mit der Bodenplatte sind die Arbeiten vom Gewerk Sohle/Fundament abgeschlossen. Ich habe einige Fotos aus diesem Bauabschnitt bei Fotos eingefügt. Weiter geht es mit dem Gewerk Mauerwerk EG. Diese Arbeiten wird auch Materka übernehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Einfach mal laufen lassen - Das bewehrte Fundament aus Stahlfaserbeton ist da

Havelbeton

Gestern wurde unser bewehrtes Fundament gegossen. Zwei Tage vorher hatte Materka Bau schon damit begonnen, das Fundament auszuschachten. Gestern wurden dann noch die Leerrohre und die Schmutzwasserleitungen eingebaut. Alle Abflussleitungen wurden auf kürzestem Wege nach außen verlegt. Der Anschluss und das Zusammenführen ist Angelegenheit von uns.

Anfang nächster Woche werden die Vorarbeiten für das Gießen der Bodenplatte durchgeführt. Bevor diese gegossen wird, erscheint der Prüfstatiker und Herr Rasche vom BSB vor Ort.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Feinabsteckung auf Schnurbock wurde von Fa. Noffke und Berteit erstellt

Wie vereinbart, waren am 10.7.2014 die Vermesser vor Ort und haben das Schnurgerüst erstellt.

Dadurch, dass die Vermesser auch die Schnurböcke errichtet haben, konnten die Bretter exakt an der Oberkante vom Fertigfußboden ausgerichtet werden.

Extra für mich hat der Mitarbeiter die auf den Millimeter genau platzierten Nägel noch farbig markiert. Ich muss jetzt nur noch jeweiligen Farbpaare verbinden und schon haben wir die exakten Abmessungen unserer Bodenplatte. Das sollte auch ein Laie schaffen. ... Habe ich wirklich so dämliche Fragen gestellt?? :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Schachtenhagen-Ost, die Sonne brennt - Das Erdplanum entsteht

Erplanum

Vom 3.7. bis 7.7.2014 war die Firma Erdbau Albrecht vor Ort und hat das Erdplanum erstellt. Es gab einige Kubikmeter Erde abzutragen, einige Kubikmeter Sand aufzutragen und lagenweise zu verdichten, da unser Grundstück nach hinten leicht abfällt.

 

Für das Erdplanum muss der Mutterboden in einer bestimmten Tiefe abgegraben werden. Zuerst hatte ich mich gewundert, warum die Erdnägel, welche die Fläche für den Aushub markierten, außerhalb der Grobabsteckung für das Gebäude waren, aber dann fiel es mir wieder ein. Um den späteren Baukörper herum muss in einem bestimmten Abstand der Mutterboden abgetragen und auch Kies aufgeschüttet und verdichtet werden.

mehr lesen 0 Kommentare

vierzehn Millionen dreihundertneunundfünfzigtausendfünfhundertdreiundneunzig‬ Teelöffel Aushub

Foto

Bei uns soll in dieser Woche das Erdplanum für den Winkelbungalow erstellt werden.
Laut unserer Berechnung werden ca. 84 m³ Aushub anfallen, wenn man einen Auflockerungsfaktor mit 1,3 ansetzt und wir den Mutterboden im Bereich der Terrasse mit abtragen lassen.
Wenn ich den Winkel von unserem Winkelbungalow vernachlässige (also mit Terrasse), beträgt die Breite 14 m und die Länge 11,4 m. Umlaufend noch einen Meter dazu gerechnet, komme ich auf 16x13,4x0,3x1,3, wobei die 0,3 für die Tiefe des Aushubs steht.

Wer entsorgt 14.359.593‬ Teelöffel Aushub?? Freiwillige vor! Wir haben einige Teelöffel Aushub zu verschenken. :-)

mehr lesen 1 Kommentare

Grobabsteckung, Absteckriss und Höhenpunkt - Eine Punktlandung mit Missverständnis

Nachdem ich am 19.6. die Info bekam, dass der Erdbauer einen Absteckriss benötigt, habe ich eine Grobabsteckung bei unserem Vermesser beauftragt, obwohl wir der Meinung waren, dass unsere Grobabsteckung doch reichen sollte. Wir konnten uns schwer vorstellen, dass der Erdbauer auf den Zentimeter genau wissen muss, wo später das Haus stehen soll.

Wie auf den Fotos zu sehen ist, war unsere Grobabsteckung ziemlich genau. Die blauen Pflöcke haben die Vermesser mit Hilfe von GPS versenkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Baustraße ist fertig

Baustraße Oranienburg

Am 20. Juni 2014 wurde durch die von uns beauftragte Firma Horst Maaß Recycling GmbH unsere Baustraße erstellt, nachdem wir am 4. Juni 2014 die Baustellenzufahrt beim Tiefbauamt Oranienburg beantragt hatten.
Die Baustraße hat die Größe von 9 x 5 m. Wir haben sie so anlegen lassen, dass wir später gleich unsere Zufahrt und den Carport auf ihr errichten können.
Gleichzeitig haben wir noch einen Haufen Wellbitumen entsorgen lassen.

mehr lesen 1 Kommentare

Der Bauablaufplan von Nordlys Haus ist da - Leider nur der vorläufige unverbindliche Bauablaufplan

Nordlys Haus - Bauablaufplan

Nachdem wir am 10. Mai 2014 die Baugenehmigung an Nordlys Haus geschickt haben, gab es heute am 18. Juni 2014 eine freudige Überraschung im Posteingang meines E-Mailpostfaches. Der Bauablaufplan ist da. :-)

Auch wenn es noch der vorläufige und unverbindliche Bauablaufplan ist, sieht man als Bauherr endlich Licht am Ende des Tunnels. Bauwasser und Baustrom liegt inzwischen auf dem Grundstück und die Baustraße haben wir zwischenzeitlich auch organisiert. Die Baustraße soll diese Woche (25. KW) fertig werden, so dass aus unserer Sicht einem Baubeginn nichts mehr im Wege stehen sollte.

mehr lesen 0 Kommentare

Schachtenhagen-Ost, 36 Grad und der Wasseranschluss ist da :-)

Bauwasseranschluss Schmachtenhagen
Bauwasseranschluss

Am Dienstag wurde bei uns innerhalb weniger Stunden der Wasseranschluss gelegt und die Zapfstelle für das Bauwasser gesetzt.

 

Den Antrag hatten wir vor ca. zwei Monaten an die NWA Zehlendorf geschickt. Dort wählt ein Mitarbeiter eine Firma aus, die den Wasseranschluss  herstellt. Mit dieser Firma wird dann ein Vororttermin vereinbart. Nachdem diese Firma den Kostenvoranschlag an die NWA geschickt hat, leitet die NWA den Kostenvoranschlag an die Bauherren weiter und bittet um Kostenübernahme.

Die unterschriebene Kostenübernahme schickt man dann wieder zur NWA. Danach wird die Firma für den (Bau)Wasseranschluss wieder aktiv und stellt die nötigen Anträge(Straßensperrung usw.) bei der Stadt. Jetzt weiß der geneigte Leser, warum man diesen Antrag rechtzeitig stellen sollte.

Erstellt wurde der Wasseranschluss von TBD Technische Bau Dienstleistungen GmbH & Co. KG www.tbd-online.net.

 

Zum Abschluss noch ein paar Fotos von den Arbeiten. Viel sind es nicht, aber da gibt’s ja auch nicht viel zu fotografieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Baugenehmigung erteilt – Bäume gefällt

Baumfällung, Mathias Schener
Was oben war, liegt nun unten

Am 8. Mai 2014 haben wir endlich unsere Baugenehmigung erhalten, nachdem wir am 21. Januar 2014 den Bauantrag eingereicht hatten.

Da wir inzwischen fast die kompletten Bereitstellungszinsen (Bankkredit + KfW-Kredit) zahlen, muss es jetzt zügig weitergehen, denn jeder Monat kostet uns ca. 900 Euro (Miete + Bereitstellungszinsen).

 

Leider hatte die Firma Baumpflege Oberhavel im Mai keine freien Termine mehr, so dass wir uns eine andere Firma für die Baumfällungen suchen mussten.

mehr lesen 0 Kommentare

Antrag für Bau- und Trinkwasseranschluss

Hummel beim bauen
Im Gegensatz zu uns baut die Hummel schon :-)

Wie man unserer Bauchronik entnehmen kann, haben wir am 27. März 2014 den Antrag für den Bau- bzw. Trinkwasseranschluss an den NWA-Zehlendorf abgeschickt. Per E-Mail ging der Antrag am 26. März raus und am Folgetag per Post.

Als sich bis zum 23. April nichts getan hatte, dachte ich mir, dass ich doch vorsichtshalber mal beim NWA-Zehlendorf anrufen sollte. Wie sollte es anders sein? Sinngemäß kann man das Telefonat so zusammenfassen: „Ja, stimmt, eigentlich sollte mir (Mitabeiter des NWA) das Angebot bis zum 10. April vorliegen. …“

„Guter Mann“, dachte ich mir, „heute ist der 23. April und du hast noch nicht bei deiner Vertagsfirma nachgefragt, wo das Anbot bleibt??!!“

mehr lesen 0 Kommentare

Klein- bis mittelkronige Bäume und mittel- bis großkronige Bäume - Die Baugenehmigung lässt noch auf sich warten

Fichten - Es sind wohl doch keine Tannen :-)
Fichten - Es sind wohl doch keine Tannen :-)

„…bei der ersten Durchsicht und Vorprüfung des Antrags wurde festgestellt, dass er unvollständig ist, d.h. nicht den Anforderungen der Bauvorlagenverordnung entspricht. …“

28. Januar.2014, untere Bauaufsichtsbehörde

 

Das war der Anfang einer langen Prüfungs- und Bearbeitungszeit, die noch nicht zu Ende ist.

 

Die gewünschten Korrekturen und die schriftliche Zustimmung unseres Nachbarn wurden erbracht und nun harren wir wieder der Dinge.

Die untere Bauaufsichtsbehörde Oranienburg hat Ende März unsere Unterlagen an die Stadt weitergereicht. Nun kann es wohl nochmal zwei Monate dauern, bis unser Bauantrag endlich genehmigt wird.

 

Die Baumfällgenehmigung, die uns bis zum 5. April 2014 erteilt wurde, ist inzwischen nicht mehr gültig. Alle Bäume stehen noch, da die Baumfällgenehmigung erst mit der Baugenehmigung in Kraft tritt. Da gibt es auch keine Ausnahme.

mehr lesen 0 Kommentare

Nix ist los, ist gelogen

Krokuss
Der Frühling ist da!

Der Frühling ist da und das ist doch was. Endlich erwacht das Grundstück wieder zum Leben. Ich bin jedes Jahr auf´s neue erstaunt, was sich im Frühling plötzlich so alles aus der Erde schiebt.

Der alte Bungalow ist nicht mehr da. Der wurde zwischenzeitlich endlich abgerissen und hat den Blick auf die schönen Tannen freigeben.

mehr lesen 0 Kommentare

Fast zwei Monate kein Eintrag im Nordlys Haus Baublog - Was ist los???

Tja, nix ist los. Wir warten bis heute immer noch vergeblich auf eine Regung von der unteren Bauaufsichtsbehörde Oranienburg. Fristen sind verstrichen, wir haben mehrfach angerufen, aber schlauer sind wir nicht. Lest selbst unsere noch unbeantwortete E-Mail an die unteren Bauaufsichtsbehörde Oranienburg.

mehr lesen 0 Kommentare

Wir haben den Bauantrag abgegeben

Nordlys Haus Bauantrag

Am 17. Januar 2014 haben wir die Unterlagen für den Bauantrag bekommen, nachdem wir kurz vor Weihnachten 2013 den 4. Entwurf der Architektin unterzeichnet hatten. Heute Abend dürfen wir noch diverse Unterschriften leisten (rote Klebezettel in den Unterlagen für unseren Bauantrag) und dann geht´s morgen Vormittag nach Oranienburg zum Landrat.

 

Zum Bauantrag werden wir noch den Antrag auf Baumfällung für ca. 20 Bäume einreichen. Hoffentlich bekommen wir die Fällgenehmigung zeitnah, da wir nichts machen können, bis die Bäume nicht weg sind. Baustraße, Bauwasser, Baustrom - immer sind die Bäume im Weg. :-(

mehr lesen 3 Kommentare

Hausautomation mit HomeMatic - Intelligente Funk-Haussteuerungs-Systeme

HomeMatic
HomeMatic

Zurzeit verhandeln wir mit unserer Hausbaufirma noch wegen den Mehr- und Minderkosten. Da sich diese Verhandlungen nach meinem Gefühl noch etwas hinziehen werden und der Winter fast vor der Tür steht, habe ich mich jetzt dem Thema Hausautomation zugewandt. Hausplanung soll ja auch Spaß machen und nicht nur in Fehlersuche ausarten.

Um so mehr man sich mit dem Thema Intelligente Haussteuerung beschäftigt, um so mehr bekommt man das Gefühl, dass das ein schier unerschöpfliches Thema ist. Diverse Anbieter buhlen um Kundschaft und versuchen ihren eigenen Standard am Markt durchzusetzen.

Leider sind nicht alle Geräte der verschiedenen Anbieter zueinander kompatibel. Aber wo ein Wille ist, da ist ein Weg und mit HomeMatic bin ich hoffentlich auf dem richtigen Weg.

mehr lesen 0 Kommentare

SEVentilation Lüftung mit Wärmerückgewinnung

SEVentilation SEVi 200
SEVentilation SEVi 200

Im Moment sind wir uns noch nicht ganz sicher, ob wir uns eine Lüftungsanlage einbauen lassen oder nicht. Man findet im Internet Argumente dafür und Argumente dagegen. Letztendlich ist es auch eine Frage der Kosten.

Wenn man sich für eine Lüftungsanlage entschieden hat, muss man sich überlegen, ob es eine zentrale oder eine dezentrale Lüftungsanlage werden soll. Dann muss man sich noch überlegen, ob mit oder ohne Wärmerückgewinnung. Aus Kostengründen haben wir dezentrale Lüftungsanlagen ins Auge gefasst, aber nur mit Wärmerückgewinnung.

Das verdoppelt zwar die Anschaffungskosten, aber wir haben gehört, dass sich an den Lüftern der Anlagen ohne Wärmerückgewinnung in der kalten Jahreszeit auch mal Wasser sammelt und abtropft.

mehr lesen 2 Kommentare

Das Baugrundgutachten wurde erstellt

Bohrung für Baugrundgutachten
Bohrung für Baugrundgutachten

Gestern war ein Mitarbeiter vom Geoingenieurbüro Dr. Kossow bei uns in Schmachtenhagen und hat die von der Nordlys HAUS GmbH geforderten Bohrungen vorgenommen. Das Bodengutachten bzw. Baugrundgutachten haben wir heute bekommen und es sieht gut aus. Auf uns kommen wohl keine größeren Mehrkosten für das Fundament hinzu.

Es müssen 40 cm Mutterboden abgetragen werden. Dann kommen nicht-bindige Sande, gefolgt von schluffigen Sanden. In allen Sondierungen wurde ab ca. 2,5m Tiefe Grundwasser erbohrt.

 " ... Die Lagerungsdichte der natürlich gewachsenen, nicht-bindigen Sande unterhalb des Mutterbodens

kann anhand des Eindringwiderstandes des Bohrgestänges als mitteldicht gelagert eingeschätzt werden. Diese Böden (SE, SU) sind damit tragfähig und nicht setzungsempfindlich. ..."

Das Baugrundgutachten vom Geoingenieurbüro Dr. Kossow hat keine 500 Euro gekostet.

mehr lesen 0 Kommentare

Erstes Planungsgespräch - Wir bauen einen Winkelbungalow mit Nordlys Haus

Unser Winkelbungalow von vorn
Unser Winkelbungalow von vorn

Endlich geht es los. Nach einigen Vergleichen haben wir uns für die Firma Nordlys Haus entschieden. In der engeren Wahl waren weiterhin die Firmen Brale und Team Massivhaus. Unserer Meinung nach haben wir von Nordlys Hausbau das Angebot bekommen, was am besten zu uns passt. Ein weiteres Argument für Nordlys Hausbau war das Friesenhaus, welches sie in diesem Jahr gegenüber fertiggestellt haben.

Nachdem die Finanzierung durch die DSL-Bank bestätigt wurde, hatten wir am 20.8.2013 das erste Planungsgespräch mit der Architektin. Wie uns Herr Münzberg geraten hatte, haben wir uns dafür einen Tag Urlaub genommen. Wir haben uns um 9 Uhr zum Gespräch in Zepernick getroffen und waren um ca. 14 Uhr fertig.

mehr lesen 0 Kommentare

Probleme mit unserem Grundstück in Schmachtenhagen-Ost

mehr lesen 0 Kommentare

Der Vorabzug zum Amtlichen Lageplan ist da

Am vergangen Freitag waren zwei Mitarbeiter vom Ingenieurbüro Noffke+Berteit vor Ort und haben unser Grundstück vermessen. Da wir Urlaub hatten, sind wir mit raus gefahren. Die Mitarbeiter vom Ingenieurbüro Noffke+Berteit haben uns bereitwillig viele Fragen beantwortet, die man als Laie nun mal hat. Ich war total fasziniert, dass die Eckpunkte vom Flurstück wirklich auf den Zentimeter genau bestimmt werden können. Am darauffolgenden Montag hatte ich schon den Vorabzug zum Amtlichen Lageplan. Hut ab! Schneller kann es nicht gehen!

Auf diesem Vorabzug zum Amtlichen Lageplan ist jetzt gut zu erkennen, welche Bäume auf unserem Flurstück stehen und welche Bäume auf Straßenland stehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Baumfällung - Ein Baumfällantrag ist nötig

Die Baumfällung wird bei uns ein nicht ganz unerheblicher Teil der Baunebenkosten sein, da unser Grundstück im vorderen Teil, wo später das Haus stehen soll, stark mit mehr oder weniger großen Bäumen bewachsen ist.

Die Kosten sind für uns momentan noch schwer abzuschätzen, da wir uns noch keine Angebote eingeholt haben. Den größten Teil der Kosten wird bei uns wohl die Entfernung und der Abtransport der Stubben ausmachen, da wir das anfallende Holz auf dem Grundstück lagern werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Welcher Bauträger, welcher Bungalow, welche Heizung?

Fragen über Fragen. Oder besser gesagt, wer die Wahl hat, hat die Qual.

Im Moment sind wir dabei, den Bauträger ausfindig zu machen, der unseren Bungalow zu unseren Preisvorstellungen auf unserem Grundstück in Schmachtenhagen errichten kann. Für unser Haus im Bungalowstil haben wir einen Preis von ca. 135.000 Euro angepeilt. Bei dem Preis soll die Bodenplatte inklusive sein und wenn möglich noch unsere Extrawünsche.

Hier ein Einblick uns unsere Wunschliste:
Bungalow: mit oder ohne Winkel; Größe: ab 100 m² Wohnfläche; Heizung: Fußbodenheizung KfW: 55 oder 70; Zimmer: 3-4; Gäste-WC: ja; Dusche (Bad und Gäste-WC): bodengleich; Kaminzug: ja

mehr lesen 0 Kommentare