Der Kaminzug mit Reinigunsöffnung ist da und das Dach fast komplett gedeckt.

Kaminzug
Kaminzug

Kommentator Mausibär hatte es ja heute Mittag schon verraten, aber wir waren heute Abend doch freudig überrascht, dass unser Kaminzug aus dem Dach guckte. Ein bisschen gewundert haben wir uns über die Reinigungsöffnung. Wir hatten es so verstanden, dass die Mehrkosten für die Reinigungsöffnung entstanden, weil eine Verlängerung für die Öffnung verbaut werden muss, um sie durch die Wand zu führen.

Das Dach war fast komplett gedeckt. Wir wissen nur noch nicht, wie das mit dem SAT-Durchgangsziegel funktioniert. Kann man den nachträglich an die richtige Position setzen?

Ansonsten habe ich heute noch die Sturmklammern, die Halterungen für die Trittroste und die Abwasserentlüftung auf dem Dach entdeckt.

Die neuen Fotos habe ich zum Album Mauerwerk EG, Ringanker, Dachstuhl, Dachsteine, Dachrinnen, Kaminzug hinzugefügt.

Zur Abwasserentlüftung habe ich ein Video gefunden, was die Abwasserentlüftung über Dach DIN 12056 gut erklärt.

Kommentare: 3 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Mausibär (Freitag, 22 August 2014 18:00)

    Was für eine Antenne kommt denn auf Dach und in welcher Richtung ist für die Antenne freie "Sicht"
    Elektriker Dachdecker oder die beauftragte Firma können doch helfen...... Schon gefragt?

  • #2

    hausbau-ohv (Freitag, 22 August 2014 19:53)

    Mit dem Elektriker haben wir schon kurz über die ungefähre gesprochen. Ich habe ihn nur vergessen zu fragen, ob man den Sat-Durchgangsziegel später problemlos einbauen kann. Ich bin mir gerade gar nicht sicher, ob ein Sat-Durchgangsziegel überhaupt schon vor Ort ist.

  • #3

    hausbau-ohv (Montag, 25 August 2014 12:03)

    Ich habe heute mit unserem Dachdecker, der Firma"Dachdecker Schilling", telefoniert.
    Den SAT-Durchgangsziegel kann man später ohne Probleme an einer passenden Stelle einbauen.
    Ich habe gleich noch gefragt, wann unser Dach komplett geschlossen wird. Die nette Dame am Telefon sagte mir, dass die restlichen Dachziegel sind schon bestellt sind.

    Unseren Schornsteinfeger, der gleich um die Ecke wohnt, haben wir inzwischen darüber in Kenntnis gesetzt, dass wir nun den Kaminzug im Rohbau haben und er zur Abnahme bereit ist.